Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird. Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Herzlich Willkommen im Haus St. Martinus

In den eigenen vier Wänden fühlen sich die meisten Menschen sicher und geborgen. Damit sie sich auch im Alter rundum wohlfühlen, bietet das Haus St. Martinus älteren Menschen ein neues Zuhause und genau die Hilfe, die Sie benötigen.

 

Welches Thema interessiert Sie?

Modernes Wohnen

Modern und idyllisch ist das Leben im Haus St. Martinus – ganz gleich, ob in einem der 80 Einzelappartements oder in einer der 15 Wohnungen. Mit diesem Haus ist ein wahres Altersidyll, eine beeindruckende Symbiose aus historischer Kapelle und hochmodernem Bau entstanden. 

In geselliger und entspannter Atmosphäre können Bewohnende, Nachbarn und Erholungssuchende im hauseigenen Café-Restaurant Bei Kruchens verweilen und plaudern. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit die Kapelle St. Josephs auch für Feierlichkeiten wie Hochzeiten, Taufen u.v.m. zu nutzen.

Wohnen mit Pflege & Betreuung

Wir möchten, dass sich unsere Bewohner bei uns wohlfühlen. Deshalb können Sie Ihre Zimmer so einrichten, wie es Ihnen gefällt: mit Ihren eigenen Wohnaccessoires, Bildern und Ihrem privaten Mobiliar. Auf diese Weise schaffen Sie sich Ihr persönliches Wohnumfeld und die Privatsphäre, die das Wohnen und Leben angenehmer werden lassen. 

Selbstverständlich verfügen die komfortablen Einzelapartments jeweils über ein eigenes seniorengerechtes Bad. Ebenso ist der Anschluss eines TV-Gerätes und ein eigener Telefonanschluss in allen Zimmern möglich. Für mehr Sicherheit ist das Bad mit einem rutschfesten Boden, zusätzlichen Haltegriffen und ebenso wie das Zimmer mit einer Hausnotrufanlage ausgestattet.  

Pflege

Unsere Bewohnerinnen und Bewohner werden vom ersten Tag an individuell und ganzheitlich versorgt. Wir sehen den ganzen Menschen mit seinem altersentsprechenden Gesundheitszustand. 

Unser gut aus- und fortgebildetes Team steht für kompetente Betreuung und einfühlsame Pflege nach individuellen Bedürfnissen und den neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen. Dabei ist für uns besonders wichtig die Selbständigkeit als auch die Fähigkeiten der uns anvertrauten Menschen zu fördern. 

Haus St. Martinus

Aktuelle Kostensätze

 

Pflegegrad 2

Pflegegrad 3

Pflegegrad 4

Pflegegrad 5

Unterkunft

20,28 €

20,28 €

20,28 €

20,28 €

Verpflegung

15,61 €

15,61 €

15,61 €

15,61 €

Pflegesatz

47,88 €

64,05 €

80,91 €

88,47 €

Investitionskosten

23,15 €

23,15 €

23,15 €

23,15 €

Ausbildungsumlage

4,32 €

4,32 €

4,32 €

4,32 €

Tagessatz

111,24 €

127,41 €

144,27 €

151,83 €

Monatssatz

3.383,92 €

3.875,81 €

4.388,69 €

4.618,67 €

Pflegeversicherung

770,00 €

1.262,00 €

1.775,00 €

2.005,00 €

Monatssatz abzügl. Pflegeversicherung

2.613,92 €

2.613,81 €

2.613,69 €

2.613,67 €

Eigenanteil je Monat lt. Pflegesatzvereinb.

686,40 €

686,40 €

686,40 €

686,40 €

Weitere Informationen

Hinweis für Privatversicherte:
Vergütungszuschlag nach § 43b SGB XI: 155,10€

Bei ärztlicher Verordnung von Inkontinenzmaterial fallen bei Privatzahlern zusätzliche Kosten für Inkontinenzmaterial i.H.v. 26,81 € monatlich an.

Bei ausschließlicher, nicht nur vorübergehender Ernährung mit Sondenkost inklusiveer Flüssigkeitsversorgung wird der Verpflegungssatz je Tag (30,42-stel des Monatsbetrages) um ein Drittel je Tag reduziert. 

Unser Team

Nadja Pienkowski

Einrichtungsleiterin

Robert Leschzok

Pflegedienstleiter

Jana Wardemann

Wohnbereichsleiterin

Angelika Neuber

Wohnbereichsleiterin

Dirk Jansen

Leiter Sozialer Dienst

Wohnen mit Pflege & Service

Die seniorengerechten Wohnungen bieten genügend Platz für Individualität, die gemütlichen Aufenthaltsräume ausreichend Möglichkeit, mit anderen gemeinsam Zeit zu verbringen. Unser Team begleitet Sie ganz nach individuellen Bedürfnissen und unterstützt Sie im Alltag. 

Unsere modernen Zwei-Zimmer-Wohnungen verfügen über einen Wohn-Schlafraum, Flur, Einbauküche, Bad, Terrasse oder Balkon. Die Bäder sind seniorengerecht mit barrierefreier Dusche und rutschfestem Fußboden ausgestattet – Haltegriffe sind vorhanden. In allen Wohnungen sind selbstverständlich ein TV und ein Telefonanschluss installiert.

Zu jeder Wohnung gibt es im Keller einen zusätzlichen abschließbaren Abstellraum. Stellplätze für das eigene Auto können je nach Verfügbarkeit angemietet werden. 

Leistungen

Unsere mietgebundene Betreuungspauschale umfasst folgende Leistungen:

  • Individuelle Beratung
  • Vermittlung eines Hausnotrufs mit 24-Stunden-Bereitschaft
  • Vermittlung von Pflegediensten
  • Vermittlung von haustechnischen Diensten
  • Gruppenangebote, Veranstaltungen und Feste
  • Unterstützung bei der Organisation von Familienfeiern
Zusätzliche Leistungen
  • Verpflegungsangebot – Verzehr im Café-Restaurant
  • Für alle Mahlzeiten können 10er Karten erworben werden
  • Zimmerservice: pro Mahlzeit
  • Stellplatz (soweit verfügbar)
  • Wohlfühlmeldung inkl. Zustellungsservice in die Wohnung
  •  Hausnotruf – Basis plus (24-Stunden-Sicherheitsuhr)
  • Technischer Service
  • Terrassenreinigung
  • Schreibservice
  • Internetzugang via W-Lan
  • Umfeldpflege im Urlaub und bei Krankenhausaufenthalt
  • Blumenpflege
  • Reinigungsservice
  • Fensterreinigungsservice
  • Gardinenreinigung
  • Wäschepflege
  • Trockner: kostenfreie Nutzung

Aromapflege

Natürliche Düfte - bewusst einsetzen

In den letzten Jahren hat die Aromapflege an Bedeutung gewonnen und sich auch im Pflege- und Gesundheitsbereich sehr bewährt. Gezielt eingesetzt, helfen Düfte, das seelische und körperliche Wohlbefinden zu fördern und ganzheitlich zu unterstützen. Ihre ganzheitliche, wohltuende Wirkung lässt sich in der Pflege sehr gut integrieren.

Unsere Pflegekräfte im Haus St. Martinus sind speziell in der Aromapflege fortgebildet. Gerne beraten unsere ausgebildeten Mitarbeiter zu den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten. Wir verwenden ausschließlich naturreine ätherische Öle von hoher Qualität.

Wellness

Im Haus St. Martinus geht es nicht nur um eine umfassende medizinische und pflegerische Betreuung, wir bieten verschiedene Methoden und Anwendungen die das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele steigern sollen.

So müssen unsere Bewohnerinnen und Bewohner auch auf Wellness nicht verzichten. Ein modernes, großes Wellnessbad im Haus sorgt für die nötige Entspannung vom Alltag. Bewegung an der frischen Luft steht bei uns ebenfalls hoch im Kurs: Am Ufer der Erft und umgeben von viel Grün lädt die parkähnliche Anlage zu wohltuenden Spaziergängen ein.

Freizeit gestalten

Unsere Freizeitaktivitäten

Unseren Bewohnern möchten wir ein hohes Maß an Lebenszufriedenheit und -qualität ermöglichen. Feste Gruppenaktivitäten ebenso wie Feste feiern und die tiergestützte Therapie findet daher besondere Berücksichtigung.

Auch im Jahresverlauf finden regelmäßig Feste und Feiern zu Karneval, St. Martin, Nikolaus oder Weihnachten statt. 

Tiergestützte Therapie

Einmal im Quartal ist Gregor Kryk von Panuba mit seinen Tieren im Haus St. Martinus zu Besuch. Kaninchen, Hahn, Pony und seine vielen anderen Tiere sind nicht nur eine schöne Abwechslung. Sie helfen auch nachweislich Menschen, wieder aktiver zu sein, Anspannungen zu lösen, Zufriedenheit und Lebensqualität zu gewinnen. Gerade für Menschen mit Demenz ist der Tierkontakt eine Chance, sich selbst wieder bewusst wahrzunehmen und auch mit ihrer Umgebung und anderen Menschen in Kontakt zu treten.

Auszug unseres wöchentlichen Angebotes
  • Kreatives Gestalten
  • Sitzgymnastik, Ball- und Bewegungsrunden 
  • Hauswirtschaftliche Angebote
  • Singen hält fit/Mitsingschlager
  • Gesellschaftsspiele
  • Religiöse Angebote
  • Entspannungsangebote
  • Basale Stimulation Angebote/Wellness Angebote
  • Musikalische Tanznachmittage mit Livemusik
  • Biografiearbeit
  • Naturgestützte Angebote
  • Bunte Ohren (Hörspielgruppe)
  • Tiergestützte Angebote
  • Einzelbetreuungen
Frisches aus der eigenen Küche

Restaurant

Für gesunde und abwechslungsreiche Kost sorgt unsere hauseigene Küche. Der ausgewogene Speiseplan ist nicht nur auf die Wünsche unserer Bewohner abgestimmt. Selbstverständlich finden auch ärztlich verordnete Diäten oder Sonderkost Berücksichtigung. Zum Frühstück und Abendessen gibt es ein reichhaltiges Buffet.

Mittags können Sie aus verschiedenen Hauptgerichten wählen, wobei man aus einem vegetarischen, einem regionalen fleischhaltigen oder einem süßen Gericht aussuchen kann. Dazu gibt es eine Suppe und eine Nachspeise. Am Nachmittag gibt es Kaffee und leckeren Kuchen im Café "Bei Kruchens". 

Öffnungszeiten

Die Mahlzeiten werden zu folgenden Zeiten angeboten:

  • Frühstück 7.30 bis 9.30 Uhr
  • Mittagessen 12.30 bis 13.30 Uhr
  • Kaffee 15 bis 16.30 Uhr
  • Abendessen 17.30 bis 19.30 Uhr

Das Café-Restaurant Bei Kruchens stellt im Haus St. Martinus einen Mittelpunkt dar. Hier können Bewohner, Besucher, Wanderer, Radfahrer und Kanuten einkehren.

Geöffnet ist das Café-Restaurant Bei Kruchens montags bis freitags von 7.30 bis 13.30 Uhr und von 15.00 bis 19.30 Uhr, samstags, sonntags und feiertags ist das Café durchgängig geöffnet.

Arbeiten bei uns

Schnell im Überblick

Downloads

Ihr Weg zu uns

Anfahrt

Haus St. Martinus
Klosterweg 1
41516 Grevenbroich-Wevelinghoven

02181 228 420
info@seniorenwohnstift-st-martinus.de

Anfahrt & Parken

Das Haus St. Martinus ist aus allen Richtungen über die A46 und A540 gut erreichbar. Den Besucherinnen und Besuchern stehen auf dem nahegelegenen Parkplatz ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Sie fragen - wir helfen

Kontakt

Nadja Pienkowski, Einrichtungsleiterin

Haus St. Martinus

02181 228 4216000

n.pienkowski@ak-neuss.de

Veranstaltungen

Immer auf dem aktuellsten Stand

Aktuelles & Neuigkeiten

Ehemaliger Bildungsminister aus Mauritius zu Besuch im Memory Zentrum

Einen ganz besonderen Gast empfingen Einrichtungsleiter Peter Kaufmann und Diplom-Gerontologin Angela Spirres jetzt im Memory Zentrum.

Artikel lesen

Fünftes Stadtteilfest Meertal im Zeichen der guten Nachbarschaft und Integration

Ins Gespräch mit Menschen aus dem Quartier kommen, Kontakte knüpfen und gemeinsam feiern: Darum geht es beim Meertaler Stadtteilfest, das am Wochenende stattfand.

Artikel lesen

Memory Zentrum für Engagement für Demenzkranke ausgezeichnet

Große Bühne für eine wertvolle Initiative: Im Rahmen des Symposiums "Pflegende Angehörige stärken" des Landesverbandes der Alzheimer Gesellschaften NRW wurde heute das Neusser Memory Zentrum ausgezeichnet.

Artikel lesen

Weitere Neuigkeiten